Zwei Freundinnen, eine Vision


Der Spruch: "Kleider machen Leute" passt sehr gut und Sali Latif und Nasanin Bahmani möchten Menschen helfen, die beste Version ihrer selbst zu sein. Sie selber haben im Laufe der Jahre große Veränderungen hinter sich und wissen, wie wichtig es ist, sich selbst zu verwirklichen. Der Anfang dazu führt über Styling.

 

Die zwei Freundinnen, beides berufstätige Mütter, möchten Frauen und Männern helfen, sich selbst zu finden und gleichzeitig die Kleidung zu tragen, die zu ihrer eigenen Persönlichkeit passt. Sie beraten nicht nach Trends und eifern auch keinen Celebrities hinter her, sie helfen Menschen ihren eigenen Styl zu finden und mit diesem ihre Vorteile zum Ausdruck zu bringen.


Nasanin Bahmani


Die Idee zu Styling begann tatsächlich vor 36 Jahren, als unsere Co-Founderin Nasanin Bahmani als 4-jährige ihre Onkel zu einer Kleidungsmesse in Köln begleitete. 

 

Nasanin Bahmani ist in Köln aufgewachsen und ihre Familie hatte eine Produktion für Kinderbekleidung im Iran, so dass sie ihnen von klein auf beim Übersetzen auf Messen und Terminen behilflich war. Sie kann sich noch genau an die Atmosphäre auf diesen Messen erinnern und ihre Liebe für Mode und Styling begann.

 

Ihre berufliche Reise führte Nasanin Bahmani aber zuerst zu Universitätsabschlüssen in ganz anderen Bereichen, bevor sie sich entschied, nur noch ihrem Herzen und ihrer Leidenschaft zu folgen und sich beruflich nur noch mit dem zu beschäftigen, was sie liebt -  Mode, Kosmetik, Schönheit.

Sali Latif


Vor über zwanzig Jahren hat Sali Latif schon damit begonnen, sich mit Kosmetik und Schönheit zu beschäftigen. Ihre Ausbildung als Kosmetikerin absolvierte Sali Latif in Mannheim und startete ihre Tätigkeit als selbstständige Kosmetikerin.

 

Mehr als zwanzig Jahre später, hat Sali Latif fünf Kinder und sich die letzten Jahre hauptsächlich ihrer Familie gewidmet, bevor sie sich entschloss, wieder in ihrem Beruf tätig zu sein.

 

Nun kombiniert sie Kosmetik und Mode mit Schönheit und hat ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht.